Der Badmintonracket Markt ist riesig. Jede Marke produziert rund 30-40 Rackets und da soll man noch den Überblick behalten? Wir helfen dir, um dein passendes Racket zu finden.

Bei der Wahl deines Badmintonschlägers musst du auf diese Eigenschaften achten: Gewicht, Balance, Steifkeit und Besaitung. Weiter unten findest du auch eine Übersicht, welches Rackets für Anfänger/Freizeitspieler, Fortgeschrittene Spieler und Wettkampf Spieler am geeignetsten sind.

 

Eigenschaften

Gewicht

Je schwerer umso robuster ist der Schläger, je leichter umso schneller und kraftsparender ist das Spiel. Die Gewichtsrange geht von 60 Gramm bis über 100 Gramm.  Das Gewicht wirkt sich vor allem auf die Handlingeigenschaften und den Kraftaufwand beim Spielen aus. So lassen sich leichte Schläger besser manövrieren und im Drivespiel wird weniger Kraft benötigt. Physisch stärkere Spieler bevorzugen hingegen auch einen etwas schwereren Schläger, da die beschleunigte Masse Schmetterbällen etwas mehr Härte verleihen kann.

 

Balance

Grifflastig, ausgewogen oder kopflastig – Die Auswahl fällt ja nach dem Spielertyp anders aus. Ist das Gewicht eher zum Griff in verlagert, so lässt sich das Racket im schnellen Drivespiel schneller manövrieren, hat aber weniger Masse im Schlägerkopf die bei harten Smashes unterstützt.

Grifflastige Rackets haben ein sehr gutes Handling und mit kopflastigen Rackets kannst du härter Spielen.

 

Steifheit

Hier geht die Auswahl von Ultra-Flex bis Extra-Steif. Je flexibler der Schaft ist, umso mehr Geschwindigkeit kannst du erzeugen. Mittlere Steifkeit sind gut für Allround-Spieler. Extra-steife Schläger bieten eine maximale Präzision.

 

Besaitung

Spitzenspieler lassen die erste Besaitung vom Schlägerhersteller meistens direkt links liegen. Topschläger werden entweder unbesaitet verkauft oder sie sind mit einer Werksbesaitung besaitet. Leistungsstarke Spieler verwenden in der Regel dünne Saiten, die weniger Luftwiderstand haben und ein besseres Gefühl vermitteln. Anfänger sollten einen Badmintonschläger kaufen, der mit einer dickeren Saite (etwa 0,80mm Durchmesser) besaitet ist und eine weichen Bespannung von unter 7kg hat, da diese Kombination in den meisten Fällen nicht so schnell reißt, wie dünne Saiten, die hart bespannt sind. 

Hier eine Empfehlung für die Härte der Bespannung:

Spielertyp:

Anfänger (Kunststoffball)   5-6 kg
Anfänger (Federball) 6-7 kg
Fortgeschritten (mehr Härte) 7-8 kg
Fortgeschritten (mehr Kontrolle)  8-9 kg
Spitzenspieler (mehr Härte) 8-10 kg
Spitzenspieler (mehr Kontrolle) 10-13 kg

Erfahrung des Spielers

Im Badminton sind die Spieleigenschaften der einzelnen Leistungsstufen nicht so eindeutig definiert wie beispielsweise im Tennis. Allgemein aber gilt, dass die Grundeigenschaften für die Wahl des geeigneten Schlägers seine Steifheit/Flexibilität und Balance sind.

 

Anfänger (Freizeitspieler)

Für Anfänger sind flexible bis mittel flexible und grifflastig ausgewogene Schläger geeignet.

Vermieden werden sollten offensive (steife) Schläger, diese sind zwar ausgezeichnet für ein offensives Spiel, helfen aber nicht besonders bei langen Verteidigungs Lops, die am Anfang gut beherrscht werden sollten.

 

Fortgeschrittene Spieler

Fortgeschrittene Spieler haben eine größere Auswahl und wählen ihre Schläger eher nach der Spielweise.

Männer wählen meist steife kopflastige Schläger für rasante Schmetterbälle, Frauen dagegen flexible grifflastige Schläger für ein technisches Spiel.

 

Wettkampf Spieler

Clubspieler und Profis wählen häufig offensive Schläger mit den neuesten Technologien, die kopflastig und steif sind. Oft kombinieren sie beide diese Eigenschaften so, dass sie einen steifen grifflastigen Schläger für eine ideale Kombination von Kraft und Kontrolle wählen.

 

 

Spielweise

Egal auf welcher Leistungsstufe sich der Spieler befindet, seinen Schläger passt er oft an seine Spielmöglichkeiten und Stil an.

 

Technischer Stil

Ein technischer Spieler spielt sehr gut schwierige Bälle und gibt sie so zurück, dass er damit den nächsten Angriff seines Gegners verhindern kann. Die häufigsten Schläge sind Verteidigungs Lops auf die hintere Grundlinie und kurze Netz Drops als Antwort auf Schmetterbälle.

Für technische Spieler sind flexible grifflastige oder ausgewogene Schläger ideal.

 

Allrounder / Universeller Stil

Universeller Spieler kombiniert alle Arten der Schläge mit ähnlicher Frequenz. Während dem Spiel nutzt er die ganze Fläche des Felds, abwechselnd geht er von der Verteidigung zum Angriff über und benutzt auch technische Schläge und Schmetterbälle.

Für universelle Spieler empfehlen wir mittelsteife ausgewogene Schläger.

 

Offensive Spielweise

Offensive Schläger werden durch ihre hohe Steifheit und kopflastige Balance gekennzeichnet.

Finde in unserem Shop dein passendes Badmintonracket und nutze dabei die entsprechenden Filtermöglichkeiten auf der linken Seite